Albert-Schweitzer-Gymnasium Sömmerda

Hochsprung mit Musik 2018

Schulmeisterschaften im „Hochsprung mit Musik“ 2018

 

Wenn die  Leichtathletiksaison zu Ende geht, dann steht Hochsprung im Unterricht auf dem Plan. Der krönende Abschluss des ersten Abschnittes vor den Herbstferien wurde durch unsere Schulmeisterschaft „Hochsprung mit Musik“ gebildet. Auch in diesem Jahr gab es wieder spannende Entscheidungen während des Wettkampfes.Getrennt nach Doppeljahrgangsstufen und Geschlechtern ging es pünktlich 13.30 Uhr los. Es waren über 50 Mädchen und Jungen am Start. 

Die Schüler der Klasse 5 und 6 waren gleich gefordert. Dabei entwickelte sich ein interessanter Zweikampf zwischen Till Beyer aus der Klasse 5b und Darwin Seiler aus der Klasse 5c. Am Ende sprangen beide die gleiche Höhe von 1,20m und es gab zwei Sieger. Bei den Mädchen konnte sich Samantha Kunze aus der Klasse 5b mit einer übersprungenen Höhe von 1,20m durchsetzten. In der Klassenstufe 7/8 siegte Josh Noa aus der 8b mit übersprungenen

1, 25m und bei den Mädchen gewann Nina Funke aus der Klasse 7c mit einer Höhe von 1,30m, nur knapp vor Franziska Lüben aus der Klasse 8, die ebenfalls 1,30m erreichte. Die größten Höhen übersprangen die Junges aus der Klassenstufe 10.

Mit 1,50m gewann Oskar Kowalik aus der 10b vor Sebastian Paul und Julian Hubold, beide aus der Klasse 10c.

Schade, dass wir keine Schüler aus der Kursstufe begrüßen konnten. Vielleicht im nächsten Jahr.

Die Sportlehrer danken allen Sportlern für ihr Erscheinen und ihren Einsatz und freuen sich auf spannende Wettkämpfe im nächsten Jahr.

Sömmerda, den 27.09.2018                                                            

Sport frei!   R. Tittlus